Teppichhaus Nordfriesland

Kreative Raumgestaltung seit 1961

2015

Mit Sohn Arne Bornhof tritt die 3. Generation in das Unternehmen ein. Der gelernte Industriekaufmann hat bereits seit seiner Schulausbildung im Unternehmen mitgearbeitet und ergänzt nun die Geschäftsleitung und das operative Geschäft. Im Jahr 2016 wird der komplette Lage- und Servicebereich umgebaut, erweitert und modernisiert. Weitere Umbauten im Ladengeschäft werden noch 2017 geplant und realisiert. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 27 Mitarbeiter.

 

2010

Unerwartet verstirbt der Firmengründer Eckehard Bornhof. Das Unternehmen aber ist in guten Händen und entwickelt sich prächtig weiter. In den Jahren 2010 bis 2015 wird nahezu die gesamte Verkaufsfläche umgebaut, alle Abteilungen erhalten ein „neues Gesicht“ und auch in der Warenpräsentation geht das Unternehmen neue innovative Wege.

 

2003

Eintritt von Susanne Bornhof in das Unternehmen. Die gelernte Augenoptikerin und Ehefrau von Ingo Bornhof ergänzt von Anfang an das Team. Sie übernimmt die Personalleitung, Rechnungsstellung und das Marketing. Im Jahr 2008 verlässt der Firmengründer Eckehard Bornhof das Unternehmen und übergibt die Führung an seinen Sohn Ingo und dessen Ehefrau Susanne Bornhof.

 

1982

Der heutige Inhaber des Unternehmens Ingo Bornhof beginnt seine Ausbildung zum Raumausstatter, tritt nach erfolgreichem Abschluss in die Firma ein und legt 1990 die Prüfung zum Raumausstatter-Meister in Oldenburg ab. In Jahr 1992 wird das Sortiment erweitert: Einrichtung einer Abteilung für Gardinen, Deko, Sonnen- und Sichtschutz.

 

1974

Mit seiner Idee für einen neuen Typ Teppichgeschäft im damals noch unbesiedelten Gewerbegebiet Ost in Husum traf Eckehard Bornhof erneut den Nerv der Zeit. Auf einer damals beeindruckenden Fläche von 400 m² konnte erstmals eine große Auswahl an Bodenbelägen präsentiert werden. Weitere Anbauten sollten folgen, so dass die Gesamtfläche bis Anfang der 80er Jahre auf zirka 2.000 m² Ausstellungs-, Lager- und Büroflächen anwuchs.

 

1961

Im Sommer 1961 wagte Eckehard Bornhof den Schritt in die Selbstständigkeit. 1964 eröffnete er dann sein erstes kleines Fachgeschäft für Bodenbeläge in Husum. Damit legte er den Grundstein für eine dynamische Entwicklung und im Laufe der Jahrzehnte wurde das Teppichhaus Nordfriesland zu einer der besten Adressen für anspruchsvolle Raumgestaltung an der Westküste. Seine Leidenschaft, seine Liebe zum Detail und sein hoher handwerklicher Anspruch haben sich inzwischen auf die dritte Generation übertragen.

 

Prämierte Service und zertifizierte Qualität

Referenzen

Ergebnisse erfolgreicher Zusammenarbeit:
Sehen Sie selbst.

Jobs

Motiviert? Kreativ? Qualitätsbewusst?
Dann melden Sie sich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen